Grüner Tee

Wirkweise des Grünen Tee-Extraktes

Allgemein werden dem grünen Tee viele positive Wirkungen nachgesagt. Viele wissenschaftliche Studien beschäftigen sich mit dem großen gesundheitlichen Potenzial des Grünen Tee-Extraktes.

In den Grüntee-Blättern befinden sich natürliche Antioxidantien, die sogenannten Polyphenole. Das Antioxidans EGCG (Epigallocatechingallat) ist genaugenommen ein Catechin, das zur Untergruppe der Polyphenole zählt. Es ist der aktivste Inhaltsstoff des Grünen Tee-Extraktes und ihm konnten die verschiedensten gesundheitsfördernden Wirkungen nachgewiesen werden. In den neuesten wissenschaftlichen Studien zeigten sich positive Auswirkungen auf die Leistungssteigerung, erhöhte Körpergewichtsreduktion und gesteigerter Körperfettabbau bei der Einnahme von EGCG. Aber nicht nur das EGCG, sondern auch die im Grünen Tee-Extrakt enthaltenen Inhaltsstoffe Epicatechin, ebenfalls ein Polyphenol, sowie Koffein üben eine leistungssteigernde Wirkung aus. Ebenso konnten in wissenschaftlichen Studien die positiven Effekte dieser 2 Inhaltstoffe bezüglich Gewichtsregulierung und Abnahme von Körperfett nachgewiesen werden.

Einziger Nachteil dieser wirksamen Bestandteile, der sogenannten Bitterstoffe, ist der bittere Geschmack – wie der Name schon sagt…